Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum Datenschutz

 

Aida ist linksextrem

 


Mit uns im Dialog bleiben ...

... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos


Preußische Allgemeine Zeitung
Preußische Allgemeine Zeitung - Klartext für Deutschland - 4 Wochen gratis testen - hier Klicken!


 

Verfassungsschutzbericht
Verwaltungsgericht: Antifa-Verein ist linksextrem

MÜNCHEN. Das Verwaltungsgericht München hat eine Klage der Antifaschistischen Informations-, Dokumentations- und Archivstelle (Aida) abgewiesen. Die Einrichtung war in die Liste der „linksextremistischen und linksextremistisch beeinflußten Organisationen“ des Bayerischen Verfassungsschutzes aufgenommen worden.

Daraufhin hatte das zuständige Finanzamt die Gemeinnützigkeit aberkannt. Nach Ansicht der Richter gibt es tatsächlich Belege für eine staatsfeindliche linksextremistische Haltung bei Aida. Insbesondere distanziere sie sich nicht von gewaltbereiten linksextremen Gruppierungen.

Kampf gegen jeglichen Extremismus

„Das Verwaltungsgericht hat unsere Auffassung bestätigt, daß Aida nicht auf der einen Seite vermeintlich neutrale, politische Bildungsarbeit betreiben kann, auf der anderen Seite aber mit linksextremistischen Kampagnen zusammenarbeitet“, meinte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) zufrieden.

Der Staat müsse auch gerade gegenüber gewalttätigen Linksextremisten „klare Kante“ zeigen, so Herrmann. Eine Verharmlosung dieses Phänomens, wie sie bei Aida betrieben werde, könne nicht geduldet werden: „Wir kämpfen gegen jeglichen Extremismus, auch wenn er unter dem Deckmantel des Kampfes gegen Neonazis daherkommt“, stellte der CSU-Politiker klar. (vo)

Quelle:
JUNGE FREIHEIT Verlag GmbH & Co., Nachrichten, 06.07.2010,
http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5bfde6117c9.0.html

Diskutieren Sie diese Meldung in unserem Forum

______________________________________
weitere Informationen:
28.01.2010: „Kampf gegen Rechts“: Köhler kündigt Überprüfung durch Verfassungsschutz an
http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display.154+M58bbb9de195.0.html




zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

Die Träger des Ostdeutschen Diskussionsforums:

Bund junges Ostpreußen (BJO)

Arbeitsgemeinschaft Junge Gereration im BdV-NRW
Junge Generation
im BdV NRW

Landsmannschaft Ostpreußen
Landesgruppe Nordrhein-Westfalen e.V.
 
Ostpreußen-TV
über 4,3 Millionen Videoaufrufe

Landsmannschaft Ostpreußen - Landesgruppe NRW

Deutsch / German / allemand English / Englisch français / französisch      

Copyright © 2002-2018  Ostdeutsches Diskussionsforum (ODF)

Stand: 07. Juli 2018

zur Feed-Übersicht