Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum Datenschutz

 

Politisch nicht klug

 


Mit uns im Dialog bleiben ...

... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos


Preußische Allgemeine Zeitung
Preußische Allgemeine Zeitung - Klartext für Deutschland - 4 Wochen gratis testen - hier Klicken!


 

„Politisch nicht klug“
BdV-Vize v. Gottberg bedauert Wortwahl Steinbachs über Bartoszewski

Der stellvertretende BdV-Präsident und Sprecher der Landsmannschaft Ostpreußen, Wilhelm v. Gottberg, hat die Wortwahl Erika Steinbachs gegenüber dem früheren polnischen Außenminister Bartoszewski bedauert. „Das ist jedenfalls nicht die Sprache der Landsmannschaft Ostpreußen“, sagte der BdV-Vize gegenüber der Preußischen Allgemeinen Zeitung (PAZ).

„Es ist politisch einfach nicht klug, in dieser Weise über die charakterlichen Qualitäten eines polnischen Politikers zu sprechen“, bedauerte v. Gottberg. Zwar gebe es Äußerungen von Bartoszewski, die für die deutsch-polnische Partnerschaft kontraproduktiv waren. So erinnerte v. Gottberg daran, dass dieser Frau Steinbach indirekt eine „blonde Bestie“ genannt und in die Nähe von Antisemiten gerückt hatte. „Als Bartoszewski Anfang 2009 erklärte, eine Berufung von Frau Steinbach in den Stiftungsrat des in Berlin geplanten Zentrums gegen Vertreibungen sei, ‚als ob der Vatikan den Holocaust-Leugner Bischof Williamson zum Bevollmächtigten für die Beziehungen zu Israel ernannt hätte‘, haben ihm sogar Regierungssprecher Ulrich Wilhelm und Bundestagspräsident Norbert Lammert öffentlich widersprochen“, sagte der BdV-Vize.

Diese und ähnliche Attacken Bartoszewskis hätten bei Frau Steinbach Verletzungen hinterlassen, für die er Verständnis habe. „Und doch war es unklug, Bartoszewski nun in dieser Weise persönlich zu kritisieren und dann als Begründung nur anzuführen, er habe Briefe nicht beantwortet.“ Das sei eine viel zu kleine Münze im großen Ringen um Gerechtigkeit und Anerkennung für die über 14 Millionen ost- und sudetendeutschen Vertriebenen und ihre Heimat.

BdV-Vize von Gottberg appellierte an alle Beteiligten, die Aufgeregtheiten der letzten Tage schnell zu überwinden und auf der Grundlage der historischen Wahrheit und des Völkerrechts zu einem neuen deutsch-polnischen Miteinander zu finden. „In diesem Miteinander müssen dann auch die Vertriebenen und ihre legitimen Rechte ihren Platz finden. Die Versöhnung zwischen den Menschen hüben und drüben ist vollzogen. Diese wunderbare Tatsache lässt keinen Raum mehr für persönliche Polemiken.“

Quelle:
Preußische Allgemeine Zeitung / Das Ostpreußenblatt, 16.09.2010,
www.preussische-allgemeine.de/zeitung/nachrichten/artikel/politisch-nicht-klug.html

Diskutieren Sie diese Meldung in unserem Forum


Medienarbeit über Grenzen hinweg
 
Beiträge von Ostpreußen-TV
jetzt auch als DVD-Video erhältlich


 

Seit dem 02.01.2005 sind Sie der 

. Besucher

Diese Netzseite ist optimiert für 800x600 / 1024x768 oder höher und 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 7.x oder andere Browser mit Einschränkungen verwendbar. - Soundkarte für Tonwiedergabe erforderlich.

www.ostdeutsches-forum.net/aktuelles/2010
 


Rückbesinnung Steinbach und ... Kritik wächst Politisch nicht klug Beziehungen Steinbachs Vergehen Jozef Beck


zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

Die Träger des Ostdeutschen Diskussionsforums:

Bund junges Ostpreußen (BJO)

Arbeitsgemeinschaft Junge Gereration im BdV-NRW
Junge Generation
im BdV NRW

Landsmannschaft Ostpreußen
Landesgruppe Nordrhein-Westfalen e.V.
 
Ostpreußen-TV
über 4,5 Millionen Videoaufrufe

Landsmannschaft Ostpreußen - Landesgruppe NRW

Deutsch / German / allemand English / Englisch français / französisch      

Copyright © 2002-2018  Ostdeutsches Diskussionsforum (ODF)

Stand: 29. September 2018

zur Feed-Übersicht