Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum Datenschutz

 

Bayerns Schulen

 


Mit uns im Dialog bleiben ...

... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos
Einseitige Sichtweise
Kommentar
Kritik an Versendung
Historische Amnesie
Schulunterricht


Preußische Allgemeine Zeitung
Preußische Allgemeine Zeitung - Klartext für Deutschland - 4 Wochen gratis testen - hier Klicken!


 

Die NRW-Lehrerhandreichung "Flucht und Vertreibung" verbindet eine historisch fundierte Darstellung jener Ereignisse mit zahlreichen Fotos und Abbildungen.
Die NRW-Lehrerhandreichung "Flucht und Vertreibung" verbindet eine historisch fundierte
Darstellung jener Ereignisse mit zahlreichen Fotos und Abbildungen.

Bayerns Schulen sollen an 70. Wiederkehr des Beginns von Flucht,
Vertreibung und Deportation erinnern

Der Landesvorsitzende des Bundes der Vertriebenen LV Bayern und frühere Landrat des Landkreises Aichach-Friedberg, Christian Knauer, hat Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle gebeten, der 70. Wiederkehr des Kriegsendes, der Potsdamer Konferenz und des Beginns von Flucht, Vertreibung und Deportation der Deutschen aus den damaligen östlichen Reichsgebieten, dem Sudetenland sowie den deutschen Siedlungsgebieten in Ost- und Südosteuropa in den Schulen zu gedenken. Flucht und Vertreibung seien mit großem Leid, ungeheurer Not, dem Verlust der Heimat und rund zwei Millionen Toten für die Betroffenen verbunden gewesen.

In einer Zeit, in der gegenwärtig rund 55 Millionen Menschen weltweit von einem ähnlichen Schicksal betroffen sind, dürfe die Thematik und damit die Sorge gegen das Vergessen auch an den Schulen nicht ausgeklammert bleiben. Materialien zur Thematik lägen in ausreichender Zahl vor und Zeitzeugen aus dem Kreis der Vertriebenen seien bereit, den Kindern und Jugendlichen über das einstige Schicksal ihrer Familien und die vielfach damit verbundenen Tragödien zu erzählen.

Knauer ist optimistisch, bei Spaenle auf Verständnis zu stoßen, hat dieser sich in der Vergangenheit stets an die Seite der Heimatvertriebenen gestellt und die Landsmannschaften tatkräftig unterstützt.

Für Österreich erwartet Gerhard Zeihsel, 1. Vizepräsident des Verbandes der deutschen altösterreichischen Landsmannschaften in Österreich (VLÖ), dass auch der 350.000 Landsleute gedacht wird, die vor 70 Jahren nach Flucht und Vertreibung aus der angestammten Heimat in Österreich eine neue Heimat gefunden haben. Sie waren tatkräftig beim Wiederaufbau Österreichs tätig!
 

Quelle:
Bund der Vertriebenen,  Am Lilienberg 5, 81669 München, 12.02.2015,
Vereinigte Landsmannschaften, Landesverband Bayern e. V., www.bdv-bayern.de

 

Diskutieren Sie diese Meldung in unserem Forum

Druckversion


 

Seit dem 02.01.2005 sind Sie der 

. Besucher

Diese Netzseite ist optimiert für 1024x768 oder höher und 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 7.x oder andere Browser mit Einschränkungen verwendbar. - Soundkarte für Tonwiedergabe erforderlich.

www.ostdeutsches-forum.net/aktuelles
 


Gedenkstein-Aufschrift Katholiken in Polen System Kaczynski Gedenktag gefordert würdeloses Spiel ... nicht unendlich Zwangsarbeiter... Lösung notwendig BdV dialogbereit "Hier ist Polen" Polens Mitschuld Begleitumstände ... Flüchtlingspolitik Fallstrick ... Apokalypse ... nicht vergleichbar Unrecht ausgleichen Gedenkstein beschmiert Nur durch Wahrheit Reparationen Bayerns Schulen Sudetendeutsche Heimatrecht Im Griff von Ideologen


zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

Die Träger des Ostdeutschen Diskussionsforums:

Bund junges Ostpreußen (BJO)

Arbeitsgemeinschaft Junge Gereration im BdV-NRW
Junge Generation
im BdV NRW

Landsmannschaft Ostpreußen
Landesgruppe Nordrhein-Westfalen e.V.
 
Ostpreußen-TV
über 4,5 Millionen Videoaufrufe

Landsmannschaft Ostpreußen - Landesgruppe NRW

Deutsch / German / allemand English / Englisch français / französisch      

Copyright © 2002-2018  Ostdeutsches Diskussionsforum (ODF)

Stand: 14. Oktober 2018

zur Feed-Übersicht