Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum Datenschutz

 

Sudetendeutscher Tag

 


Mit uns im Dialog bleiben ...

... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos
Prager Beton
Reaktionen


Preußische Allgemeine Zeitung
Preußische Allgemeine Zeitung - Klartext für Deutschland - 4 Wochen gratis testen - hier Klicken!


 

Tag der Sudetendeutschen: Kundgebung (Foto: BR, 08.06.2014)
 (zum Starten des BR-Videos Bild anklicken!)

65. Sudetendeutscher Tag in Augsburg
Erneut Diskussionen um umstrittene tschechische Benes-Dekrete

Augsburg/Prag (dpa/lby) – Aus Anlass des Sudetendeutschen Tages in Augsburg ist es erneut zu einer Diskussion um die umstrittenen Benesch-Dekrete gekommen. Mit den Dekreten war die Vertreibung und Enteignung der Sudetendeutschen nach dem Zweiten Weltkrieg legitimiert worden. Der Sprecher der Sudetendeutschen Volksgruppe, der CSU-Politiker Bernd Posselt, forderte die Tschechen am Sonntag wieder auf, sich davon zu distanzieren. Das tschechische Volk solle sich «endlich von dieser schrecklichen Erblast» trennen, sagte er. Die Dekrete seien «Gerümpel», das weggeräumt werden sollte.

Obwohl die Dekrete kein großes Thema in Augsburg waren, reagierte der tschechische Ministerpräsident Bohuslav Sobotka umgehend und wies die Forderung zurück: «Meine Regierung sieht keinen Anlass, die Benes-Dekrete in irgendeiner Weise anzuzweifeln und eine Debatte über diese Frage zu eröffnen», sagte er nach einem Bericht der Agentur CTK vom Sonntag.

Der seit Januar regierende Sozialdemokrat verwies dabei auf die Deutsch-Tschechische Erklärung von 1997. «Es besteht kein Grund, warum die Vergangenheit unsere derzeit ausgezeichneten Beziehungen sowohl mit Deutschland als auch mit Bayern belasten sollte», betonte der 42-Jährige. Die Dekrete bildeten die Grundlage für die Vertreibung von rund drei Millionen Deutschen aus der damaligen Tschechoslowakei.

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer warnte unterdessen angesichts des Konflikts in der Ukraine vor einer Gefährdung der Europäischen Einigung. «Sie ist die genialste Idee der Nachkriegsgeschichte», sagte der CSU-Chef am Sonntag beim Pfingsttreffen der Sudetendeutschen. Auch in der Ukraine trete eine Mehrheit des Volkes für europäische Werte ein. Wie bereits am Vortag Bayerns Sozialministerin Emilia Müller (CSU) betonte Seehofer, dass die Einhaltung des Völkerrechts auch heute in Europa noch nicht selbstverständlich sei. Die Annexion der Krim durch Russland dürfe nicht akzeptiert werden, forderte er. Krieg sei dabei aber kein Mittel zur Überwindung von Konflikten.

Seehofer ist amtierender Schirmherr der Sudetendeutschen, denn vor 60 Jahren hatte der Freistaat offiziell die Schirmherrschaft für die Volksgruppe übernommen. Seitdem gelten die Sudetendeutschen als vierter Stamm Bayerns nach den Altbayern, Franken und Schwaben.

Auszeichnung: Karlspreis an Milan Horácek (Foto: BR, 07.06.2014)
 (zum Starten des BR-Videos Bild anklicken!)
 

Quellen:
meinestadt.de, aktuelles, 08.06.2014,
http://aktuell.meinestadt.de/starnberg/2014/06/08/erneut-diskussionen-um...;
schwäbische.de, Region Bayern, 08.06.2014,
www.schwaebische.de/region/bayern_artikel,-Erneut-Diskussionen-um-umstrittene...;


Grünen-Politiker Horacek erhält Karls-Preis
 Quelle:  Ostpreußen-TVwww.youtube.com/watch?v=sZ7b6byONKA - Tagesschau 7.6.2014

Posselt fordert Aufhebung der Benesch-Dekrete
Quelle:  Ostpreußen-TV www.youtube.com/watch?v=s0HNNOgIntU - Tagesschau 8.6.2014

Seehofer mahnt Einhaltung des Völkerrechts in Europa an
Quelle:  Ostpreußen-TV - www.youtube.com/watch?v=vf0rhJMcUN4 -Tagesschau 8.6.2014

Ostpreußen-TV - Ostpreußischer Rundfunk - Mediathek - Preussen-Mediathek

Diskutieren Sie diese Meldung in unserem Forum

 Druckversion
_________________________________________________
weitere Informationen:
Erklärung der Jugend 2014 zum 65. Sudetendeutschen Tag;
 
Erklärung der Frauen 2014 zum 65. Sudetendeutschen Tag;


Medienarbeit über Grenzen hinweg
 
Beiträge von Ostpreußen-TV
jetzt auch als DVD-Video erhältlich


 

Seit dem 02.01.2005 sind Sie der 

. Besucher

Diese Netzseite ist optimiert für 1024x768 oder höher und 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 7.x oder andere Browser mit Einschränkungen verwendbar. - Soundkarte für Tonwiedergabe erforderlich.

www.ostdeutsches-forum.net/aktuelles/2014
 


Kampagne ... Direktor muß gehen Kein sichtbares Zeichen Gute Arbeit Sudetenstraße Westpreußen-Museum Dr. Fabritius leitet BdV Geopolitik Tag der Heimat Gedenktag in Sachsen Oberschlesien Restitutionsantrag Garnisonkirche Steinbach-Rückzug Stephan Rauhut Ehrenbürger Gedenktag in Sachsen Gauck und die Wunder Beistand gegen Prag? Deutsche Gräber Lichtenstein Sudetendeutscher Tag AFD CDU-Partner? Wahlprüfsteine Staat als Komplize Wieder ein Grab ... BdV ehrt Knopp Schäubles Vergleich Gehirnwäsche Deutsche Minderheit weitere Säuberungen Grenzkontrollen Massengrab entdeckt Merkels 1914 BdV-Leitwort 2014 Mord ... Antaios-Bücher Tief verunsichert Vergangenheit Reparationszahlungen Sonderweg


zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

Die Träger des Ostdeutschen Diskussionsforums:

Bund junges Ostpreußen (BJO)

Arbeitsgemeinschaft Junge Gereration im BdV-NRW
Junge Generation
im BdV NRW

Landsmannschaft Ostpreußen
Landesgruppe Nordrhein-Westfalen e.V.
 
Ostpreußen-TV
über 4,5 Millionen Videoaufrufe

Landsmannschaft Ostpreußen - Landesgruppe NRW

Deutsch / German / allemand English / Englisch français / französisch      

Copyright © 2002-2018  Ostdeutsches Diskussionsforum (ODF)

Stand: 14. Oktober 2018

zur Feed-Übersicht