Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum Datenschutz

 

erneut geschändet

 


Mit uns im Dialog bleiben ...

... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos
Gedenktafel zerstört
Unbekannte schänden


Preußische Allgemeine Zeitung
Preußische Allgemeine Zeitung - Klartext für Deutschland - 4 Wochen gratis testen - hier Klicken!


 

Sudetendeutsche Gedenktafel in Linz beschmiert

Vertriebenengedenktafel der Sudetendeutschen in Linz erneut geschändet
Erneute Beleidigung der Altösterreicher aus dem Sudetenland

An der Nibelungenbrücke in der Landeshauptstadt Linz erinnert seit ihrer Enthüllung am 15. Juni 1985 eine Gedenktafel an die Ankunft zehntausender aus ihrer Heimat vertriebener Sudetendeutscher - christlicher wie auch jüdischer Religion, die mit dem Überqueren der Donau aus Richtung Urfahr nach einer Zeit des Grauens die Flucht aus ihrer Heimat und dem sowjetisch-stalinistischen Machtbereich hinaus in ein von den Westmächten kontrolliertes Gebiet geschafft hatten. Nun wurde vor wenigen Tagen eine zur Erinnerung angebrachte Tafel erneut geschändet.

"Die Beschmierung dieser Tafel ist ein erneuter Tiefpunkt im Umgang mit dem Andenken der Sudetendeutschen in Oberösterreich", so NAbg. Anneliese Kitzmüller. Die Beschmierung der Gedenktafel mag sich wieder beseitigen lassen, der Imageschaden des Landes Oberösterreich wie auch der Stadt Linz bleibt allerdings bestehen. Gerade die Sudetendeutschen haben nach Flucht und Vertreibung in Oberösterreich angekommen, fleißig am Aufbau der neuen Heimat mitgewirkt und sich innerhalb kürzester Zeit vollkommen integriert.

"Gerade wir Oberösterreicher sind den Sudetendeutschen zu Dank verpflichtet und müssen uns quer über alle Parteigrenzen für eine lückenlose Aufklärung dieser abscheulichen Tat einsetzten", sagt Kitzmüller. "Weiters werden wir als FPÖ der andauernden Schändung des Andenkens aller Vertriebenen nicht tatenlos zusehen, sondern uns vermehrt um die Anliegen der Vertriebenen einsetzen - auch lade ich die Vertriebenensprecher aller anderen Parteien ein, gemeinsam für das Wohl der Vertriebenen zu wirken."
 

Quelle:
APA-OTS Originaltext-Service GmbH, 1060 Wien, Politik, 05.11.2013,
www.ots.at/presseaussendung/OTS_20131105_OTS0175/fpoe-kitzmueller...


Sudetendeutsche Gedenktafel in Linz beschmiert

Am Brückenkopf der Linzer Nibelungenbrücke wurde die Gedenktafel für die Sudetendeutschen Opfer von Vertreibung beschmiert und beinahe unkenntlich gemacht.

LINZ. Entsetzt und verärgert zeigt sich ÖVP-Vertriebenensprecher Nationalratsabgeordneter Michael Hammer: "Das ist ein widerlicher Akt von politisch motiviertem Vandalismus." Es sei dies ein sehr bedauerlicher Akt und aufs Schärfste zu verurteilen. "Ich fordere hier aber auch die Verantwortlichen der Stadt Linz auf nicht wegzuschauen und tätig zu werden. Die Tafel muss umgehend wieder gesäubert werden. Ich erwarte mir von der Stadt klare Signale und Schritte, dass derartige Vorfälle nicht mehr passieren!", so Michael Hammer.
 

Quelle:
Text und Foto: meinbezirk.at - Bezirksrundschau, aktuell, 30.10.2013,
www.meinbezirk.at/ottensheim/chronik/sudetendeutsche-gedenktafel-in-linz...


Anfrage von NR Abg. Werner Neubauer (FPÖ)
an die Innenministerin Mikl-Leitner
betreff der Schändungen der Gedenktafel der Sudetendeutschen in Linz

als PDF-Datei anzeigen

Diskutieren Sie diese Meldung in unserem Forum

 Druckversion


Medienarbeit über Grenzen hinweg
 
Beiträge von Ostpreußen-TV
jetzt auch als DVD-Video erhältlich


 

Seit dem 02.01.2005 sind Sie der 

. Besucher

Diese Netzseite ist optimiert für 1024x768 oder höher und 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 7.x oder andere Browser mit Einschränkungen verwendbar. - Soundkarte für Tonwiedergabe erforderlich.

www.ostdeutsches-forum.net/aktuelles/2013
 


Kein Geld Trümmerfrauen GroKo-Deutsch Schulunterricht kurze Leine Rückgabe beantragt Alleinschuld-These Das Denkmal »Nachspiel« 2013 erneut geschändet Minderheitenschutz Groß und herrlich Geburt einer Nation Künstler schockiert Macht des Wortes politischer Druck Kuchenkrieg Deutsche Minderheit klare Fakten finsterer Verdacht BdV im Bundestag Hessenwahl Vertriebenendenkmal Wahl-Teilnahme Gedenktag in Hessen Pommerland ... Grundwerte Hindenburgstraße bleibt Schlesiertreffen Ein halber Sitz Europa Jagellonica Beutekunst Weltflüchtlingstag Bau beginnt Blickwinkel ... Grundrechte gestärkt Zombies begraben Entschädigung Klarer Missstand Schmeichler Gedenktag Erneut Hetze Der lange Weg Vor die Tür gesetzt Pass entscheidet ... Landesbeauftragter Alternative Kritik aus Polen Peinliche Possen Das Wunder ... Echte Böhmen ... »Königsberg«? Bouffier würdigt Gelehrtenfriedhof Baggerschaufeln Aggression Klappe zu! Schatten und Licht Steinbach gewinnt ... nach Den Haag CDU und FDP dringen Auf der Suche ... ZDF versenkt ...


zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

Die Träger des Ostdeutschen Diskussionsforums:

Bund junges Ostpreußen (BJO)

Arbeitsgemeinschaft Junge Gereration im BdV-NRW
Junge Generation
im BdV NRW

Landsmannschaft Ostpreußen
Landesgruppe Nordrhein-Westfalen e.V.
 
Ostpreußen-TV
über 4,5 Millionen Videoaufrufe

Landsmannschaft Ostpreußen - Landesgruppe NRW

Deutsch / German / allemand English / Englisch français / französisch      

Copyright © 2002-2018  Ostdeutsches Diskussionsforum (ODF)

Stand: 14. Oktober 2018

zur Feed-Übersicht